Sonntag, November 12, 2017

Raglanbody von Klimperklein

Raglanbody von Klimperklein - Douggy von Pepelinchen, Baumwolljersey, Cats and Dogs, Hund und Katze, Babybody, Body, Raglan

Heute zeige ich euch den Raglanbody aus dem zweiten Klimperklein Buch "Nähen mit Jersey - babyleicht! "


Doch so ein Body und ich -  wir werden wohl keine richtig gute Freunde. 
Oder sagen wir mal eher die geschlossene Einfassung mit Jerseystreifen und ich - wir werden keine guten Freunde.
Beim Outdooranzug (Blogbeitrag von Oktober) klappte diese Einfassungsart echt gut. 
Doch beim Body - ganz großes Desaster.
Kurzerhand kam die Schere zum Einsatz, schnipp schnapp, Einfassung ab.
Ich habe den Raglanbody nun ganz klassisch mit einem Jerseystreifen versehen. Einfach den Jerseystreifen der Länge nach gefaltet und wie ein Bündchen angenäht. In den Innenkurven habe ich den Stoff leicht gedehnt, damit der Body später gut am Bein anliegt.

Raglanbody von Klimperklein - Douggy von Pepelinchen, Baumwolljersey, Cats and Dogs, Hund und Katze, Babybody, Body, Raglan

Meine Coverlock habe ich ja noch nicht so lange, doch eins ist klar, es gibt einen passenden Bandeinfasser für meine Maschine. Wie cool ist das denn?
Der Bandeinfasser steht schon auf meiner Wunschliste.

Raglanbody von Klimperklein - Douggy von Pepelinchen, Baumwolljersey, Cats and Dogs, Hund und Katze, Babybody, Body, Raglan

Am vorderen Halsausschnitt hat der Raglanbody eine Knopfleiste. Die Anleitung dazu im Buch ist etwas dürftig, musste ich für den sauberen Abschluss ein paar Mal den Nahttrenner nutzen. 
Ein Pluspunkt gibt es dennoch von mir. Durch den separaten Zuschnitt kann die Knopfleiste für jeden Raglanschnitt verwendet werden.

Raglanbody von Klimperklein - Douggy von Pepelinchen, Baumwolljersey, Cats and Dogs, Hund und Katze, Babybody, Body, Raglan

Außergewöhnlich ist die Beinausschnittlösung, so liegt die untere Bodyknopfleiste weiter vorne und nicht mittig im Schritt. Mittlerweile ist unsere Maus in einem Alter wo sie nicht gerne auf der Wickelkommode liegen bleibt. Ruck zuck wird sich gedreht und hingesetzt. Mit der nach vorn verlegten Knopfleiste lässt sich der Body auch noch bequem schließen, wenn sie sitzt oder steht.

Raglanbody von Klimperklein - Douggy von Pepelinchen, Baumwolljersey, Cats and Dogs, Hund und Katze, Babybody, Body, Raglan

So ein Body ist doch echt niedlich, oder?

Mit diesem Projekt ist nun auch das letzte bisschen des Baumwolljerseys „Douggy“ aufgebraucht. Wie schon beim Ballonkleid erwähnt, durfte ich "Douggy" für Pepelinchen design vernähen.
Zum Glück gibt es den Baumwolljersey noch zu kaufen. Und ich denke, dass davon unbedingt noch ein Meter in meinem Warenkorb landen muss. Mir schwebt ein gemütlicher Schlafanzug für meine Kleine vor. Bestimmt süß aus dem Stoff.

Liebe Grüße!
Eure Nicole


Schnitt:

Stoffe von Pepelinchen:

**Der Baumwolljersey Douggy wurde mir von Pepelinchen zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.

Kommentare:

  1. Ein wirklich hübscher Body ist das geworden. Einfassen ist auch nicht so meine Stärke. Ich finde, du hast das ganz gut gelöst.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,

      danke für dein Lob <3
      Ich setzte ganz viel Hoffnung in den Bandeinfasser. Wenn ich ihn habe, werde ich berichten. Vielleicht werden das Einfassen und ich ja dann Freunde, hihi.

      Viele Grüße
      Nicole

      Löschen