Mittwoch, September 28, 2016

Der Countdown bis zur Geburt läuft...

Wuhuuu, heute bin ich bei 39+4 angekommen und die Bauchbewohnerin verhält sich noch ruhig.

Kennt ihr den Ratschlag, sich vor der Geburt noch ordentlich auszuschlafen, weil man nachher nicht mehr wirklich viel Schlaf bekommt?! Ist ja lieb gemeint, aber mit riiiiiiiesen Bauch fällt mir das Schlafen echt schwer.




Freitag, Juli 22, 2016

Babykleidung nähen

Guten Abend, ihr Lieben ;o)
Im April habe ich ja schon die erste Babykleidung genäht und selbstverständlich war ich auch in den letzten Wochen wieder fleißig.
Heute am sonnigen Freitag habe ich es endlich geschafft Fotos zu knipsen *freu*.

Mehrere Schnitte haben mein Herz erobert. <3 <3 <3 

Fangen wir mit der Unterwäsche für unser Baby an - dem Body.
Ich habe ingesamt drei Bodies nach der kostenlosen Nähanleitung (Freebook) von Fabrik der Träume genäht. 




Mittwoch, Juni 01, 2016

Tasche Anna - die Pünktchen Variante

Die Pünktchen-Anna Tasche aus dem Buch „Tolle Taschen selbst genäht“ (Autorin: Miriam Dornemann) habe ich für ein Mädchen aus dem Bekanntenkreis genäht. 

Nun komme ich auch endlich dazu, sie euch zu zeigen: Pünktchen über Pünktchen als Hauptstoff, mit farblich abgesetztem Kunstleder am Bodenteil und an der Öffnung. Dazu gibt es ein passendes kleines Täschchen, das innen an einem Karabiner befestigt wird.

Dapper 2014, Kunstleder türkis, nili näht - nili naeht

Mittwoch, April 27, 2016

Tank Top - ruck zuck

Sommer, Sonne, Freibad, Strand, Meer, Urlaub, Grillen, Blumen, Wiese, Flipflops, Sonnenbrillen, Eis essen, Röcke, Shorts, gute Laune, blauer Himmel, Wassermelone…. und noch viel mehr - bald ist es so weit.

Doch ups, etwas habe ich vergessen.
Das Tank Top - eins meiner Lieblingskleidungsstücke im Sommer.





Freitag, April 22, 2016

Chill mal wieder - Newborn Set

Heute ist Freitag - das Wochenende naht, ein Grund zur Freude.
Und aus diesem freudigen Anlass heraus möchte ich euch zuallererst unseren Bauchzwerg vorstellen *love*.


Ultraschallbild bei 14+2
schon 2 1/2 Wochen her, die Zeit rast
Nachdem schon ein Kuscheltier (*klick*) für unseren Bauchzwerg bei uns eingezogen ist, wurde es Zeit für die ersten Kleidungsstücke.

Meine Entscheidung fiel ziemlich schnell auf das "Novo" - Neugeborenen-Set von erbsünde
Es enthält mehrere tolle Schnittmuster für Babys in den Größen 44/50 bis 68/74.
Quasi das rundum sorglos Paket für die ersten Lebensmonate.

Babys erstes Outfit - bestehend aus einer gemütlichen Chill-Hose, einem Chill-Pullover und einer Babymütze (ohne Bändchen). Soooo niedlich, ich freu mich. ;o)

Novo Newborn Set, Erstlingsausstattung
Chill-Hose in Größe 44/50

Dienstag, April 19, 2016

Jella hoch 3

Yuhuuuu, Jella goes online!
Ich bin so glücklich, euch endlich meine genähten Stücke aus dem Probenähen zu zeigen.

Jella hoch 3 ist hier Programm - ich bin so begeistert von dem Schnitt, dass direkt drei Shirts von mir genäht wurden.
Und wer mich kennt, ich liebe Kleidungsstücke, die schnell zu nähen sind. ;o))

Hier Nummer 1 - genäht aus klassischem Jersey
konfettipatterns - wasserfallshirt
Der beginnende Schwangerschaftsbauch findet auch genug Platz.

Mittwoch, April 13, 2016

Probenähen für Konfetti Patterns

Seit ein paar Wochen darf ich fröhlich am Probenähen von & für Konfetti Patterns teilnehmen.






Es wird ein super tolles Wasserfallshirt auf den Markt kommen. 
Schnell genäht, Figur schmeichelnd und einfach nur toll. 
Je nach Stoff sportlich oder elegant. -love it- 

Ich halte euch auf dem Laufenden....



Bisher erschienene Ebooks von Konfetti Patterns gibt es bei Dawanda --> -klick-

Sonntag, April 10, 2016

Ein neues Kuscheltier zieht ein

Als ich das erste Mal ein selbst genähtes Nilpferd nach der Anleitung von Aleksio gesehen habe, war es um mich geschehen.
Dieses Ebook brauchte ich auch.

Heute möchte ich euch unseren neuen Mitbewohner vorstellen.
Ein graues, kuscheliges, zum Anbeißen süßes Nilpferd ist bei uns eingezogen.

genähtes Kuscheltier von Nili näht


Freitag, Januar 22, 2016

Sweet, sweeter, Strampelienchen

Vor einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem bequemen Strampler für ein Geburtsgeschenk.
Schnell bin ich fündig geworden - Strampelienchen von Pom & Pino.

Die ganzen Designbeispiele im Internet haben mich überzeugt.
Strampelienchen bietet viele Variationsmöglichkeiten - lange Beine, kurze Beine, einlagig, doppellagig, uvm. - so dass man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.

Schwups war auch ein Strampelienchen von mir genäht.
Stoff: toller Jersey mit Füchsen - Reststück aus einer FB-Gruppe
Sweat/Jogging gelb von Knol Textiel
Bündchen vom Stoffmarkt
Stickdatei: Fuchs von I'm sew happy!

Montag, Januar 18, 2016

Herbstkombi - lillesol basics No. 26

Im Sommer gab es bei uns schon einige Kleider nach dem Schnitt Sommerkombi - schön luftig ohne Ärmel. Diese Kleider waren im Dauereinsatz.
Super für uns, dass es den Schnitt auch für den Herbst gibt. 

Das Ebook enthält die Schnitte für ein langärmliges Herbstkleid sowie ein einfaches Longsleeve.

Der angesetzte Rock schwingt schön, perfekt für kleine (große) drehende und tanzende Mädchen ;o)

Bei dieser Herbstkombi stand die Wahl des Stoffes schon vorher fest.
Ich habe mich für den fertigen Kombistoff „Die Maus Blumen“ von Snaply Nähkram entschieden.

Montag, Januar 04, 2016

Fidelia für Kind & Teddy

Heute möchte ich euch ein Kleid nach dem Schnitt „Fidelia“ aus der Feder 
von Ilka von „erbsünde & erbsündchen“ zeigen.
Aus dem super kuscheligen Bio-Panda-Sweat genäht. 
Kurze Ärmel habe ich gewählt, da es meiner Tochter schnell zu warm wird. 
Mit einer Strickjacke perfekt für diese Jahreszeit (und so ein Jäckchen ist schnell ausgezogen.) 

Fidelia von Erbsünde - Lenny Swafing - nili näht
Wie im Ebook angegeben ist der Rockteil gekräuselt.
Demnächst werde ich Stoff mal in Falten legen schaut bestimmt auch toll aus.

Freitag, Januar 01, 2016

Sunje: so bequem

Den Schnitt Sunje von ki-ba-doo hatte ich schon länger hier liegen, doch die vielen Stoffzuschnitte hatten mich bisher abgeschreckt.



Diese Angst war total unbegründet.
Das Kleid ist recht einfach zu nähen, alle Schritte sind im Ebook gut bebildert und erklärt.
Das einzige Zeitaufwendige ist das Absteppen der einzelnen Nähte - die Arbeit lohnt sich.

Folgendes Kleidchen gab es bei uns schon zum Geburtstag - eine kleine Collage konntet ihr in meinem letzten Blogbeitrag „Nähen, Sticken & Plotten“ schon sehen.
Hier kommen noch ein paar.